Ästhetische Chirurgie Körper

Ästhetische Chirurgie Körper

Bauchdeckenstraffung/Abdominoplastik

Nach extremen Gewichtsverlust, Schwangerschaften oder in manchen Fällen auch krankheitsbedingt verliert die Haut am Bauch an Elastizität. Teilweise liegt auch eine zusätzliche Vermehrung des Fettgewebes vor, welches gegen diätische oder sportliche Maßnahmen resistent ist. Manche Menschen leiden darunter, dass überschüssige Hautlappen auch nach Diäten oder viel Sport nicht von allein zurück gehen. Auch resultieren in häufigen Fällen chronische Hauterkrankungen der Kontaktzonen, die mit funktionellen Beschwerden und Scmerzen einhergehen können und auch unter intensiven, hygienischen Maßnahmen nicht rückläufig sind. Aufgrund des hohen Leidensdruckes entscheiden sich viele Patienten eine Bauchstraffung vorzunehmen.


Wie funktioniert eine Bauchdeckenstraffung?

Bei diesem Eingriff wird überschüssige und schlaffe Haut sowie das darunter liegende Fettgewebe entfernt. Wir achten darauf, dass die Schnittführung, möglichst nicht sichtbar an Stellen geschieht, die nachher beispielweise beim Tragen eines Bikinis oder einer Badehose weitestgehend oder gänzlich verschwindet. Optional kann auch zur Optimierung des Ergebnisses eine Liposuktion kombiniert werden (Lipoabdominoplastik). Sollte bei der präzisen Untersuchung vor der Operation zusätzlich eine Bauchwandhernie, eine Erschlaffung der Bauchwand oder ein Auseinanderweichen der geraden Bauchwandmuskulatur (Rektusdiastase) vorliegen, wird das Problem natürlich in der gleichen Sitzung ebenfalls korrigiert.

 

Ihre Spezialisten für Plastische und Ästhetische Chirurgie zwischen Kassel, Marburg und Frankfurt in Hessen.

Pfeil     Pfeil

 

Sprechen Sie uns an

Wir beraten Sie gern.

zum Kontakt


Qualität & Vertrauen
Bild
Ihre Praxis für
Plastische Chirurgie, Schönheitschirurgie und Handchirurgie in Hessen – Qualität & Vertrauen
KONTAKT
05621 . 9692630
anfragen
Logo - DGPRÄC
Logo - DGH
Logo - vdtpc
powered by Estheticon.de