Logo der Ästhetik Villa Kraft aus Bad Wildungen.

Halsstraffung

Halsstraffung - Halslifting - Doppelkinn

Insbesondere der Winkel zwischen dem Kinn und der Brust steht für ein markantes als auch graziles Äußeres. Bei der Frau ist es der oft gewünschte „Schwanenhals“, bei dem Mann der „kantige“ Übergang vom Kinn zur Brust. Mit dem Beginn des Alterungsprozesses schreitet auch die Erschlaffung des Halses weiter voran. Oftmals fängt die Haut am Hals eher an zu erschlaffen als im Gesicht und verringert somit das ästhetische Wohlbefinden vieler Personen.

Bei der Erschlaffung der Haut in Kombination mit dem Absinken des mimischen Halsmuskels, dem sog. Platysma, kann eine Halsstraffung zu deutlichen Verbesserungen und gestraffter Haut führen. Bei hängender Haut am Hals sind besonders die Platysma-Stränge auffällig, die sich anfänglich noch minimalinvasiv mit Injektionen eines muskelentspannenden Medikamentes korrigieren lassen. Im weiteren Verlauf des Erschlaffens kann aber nur noch mit einer operativen Halsstraffung Abhilfe geschaffen werden.

Sehr häufig führen wir diese Operation in Kombination mit einem Facelift durch, wo wir Wert darauf legen, die Narben fast unsichtbar erscheinen zu lassen. In einem persönlichen Beratungsgespräch klären wir vor dem Eingriff, wie stark die Haut gestrafft werden soll, um weiterhin ein natürliches Aussehen zu garantieren, bei dem Ihr persönliches Selbstwertgefühl gestärkt wird und Sie sich wieder wohl in Ihrer Haut fühlen können.

OP-Dauer

2h

Narkose

Sanfte Vollnarkose

Aufenthalt

Ambulant

Schonzeit

2 Wochen

Haben Sie Fragen zur Halsstraffung?

Rufen Sie uns an (05621 -9692630)
oder schicken Sie uns jetzt eine Anfrage und wir melden uns bei Ihnen.

Brust

Körper

Gesicht

Haut

Po

Kontakt

Impressum

Datenschutz