Logo der Ästhetik Villa Kraft aus Bad Wildungen.

Schweißdrüsen­behandlung

Schweißdrüsen­behandlung

Feuchte Flecken unter den Achseln sind für die meisten Menschen sehr unangenehm. Besonders bei öffentlichen Auftritten oder im Beruf im Umgang mit anderen Menschen können Betroffene von einer großen Scham gehemmt werden und es besteht der Wunsch, schnellstmöglich die feuchten Flecken zu verstecken, um nicht unangenehm aufzufallen.

Bei guter Hygiene ist vermehrtes Schwitzen kein Anzeichen mangelnder Körperpflege. Die Schweißdrüsen produzieren vermehrt Schweiß, was aber durch die Behandlung mit einem Medikament verhindert werden kann. Das angewendete Toxin wird lokal infiltriert, wodurch die Aktivität der Schweißdrüsen gehemmt wird. Diese Behandlung muss etwa alle sechs Monate wiederholt werden.

Eine weitere Möglichkeit zur Behandlung des vermehrten Schwitzens besteht in der operativen Absaugung der Schweißdrüsen. Diese Methode bietet sich an, wenn Sie ein dauerhaftes Ergebnis erreichen und sich nie wieder Gedanken über Schweißflecken machen möchten. Bei einem persönlichen Beratungsgespräch arbeiten wir die für Sie passende Methode heraus und klären Sie ausführlich über den Eingriff auf.

OP-Dauer

1h

Narkose

Lokalanästhesie / Vollnarkose

Aufenthalt

Ambulant

Schonzeit

2 Wochen

Haben Sie Fragen zum Schweißdrüsen­behandlung?

Rufen Sie uns an (05621 -9692630)
oder schicken Sie uns jetzt eine Anfrage und wir melden uns bei Ihnen.

Brust

Körper

Gesicht

Haut

Po

Kontakt

Impressum

Datenschutz